AKTUELLES:

(10.11.2018)

"Laterne, Laterne - Sonne, Mond und Sterne..."

klang es auch dieses Jahr wieder durch die Schule. Zuvor hatten die Klassen eifrig an ihren Laternen gebastelt, um sie rechtzeitig zu unserer Fackelausstellung ausstellen zu können. Nun war es soweit und die Kinder konnten ihren Eltern stolz ihre Werke präsentieren. Neben dem Bestaunen der Kinderkunstwerke wurden auch wieder mit allen Anwesenden die bekannten Martinslieder gemeinsam gesungen. Der Förderverein sorgte wie jedes Jahr für das leibliche Wohl der Besucher. Es gab dieses Mal leckere Waffeln.  Mehrere Mütter versorgten die Gäste mit Würstchen, Getränken und türkischem Tee.  Unsere Fackelausstellung wurde von zahlreichen großen und kleinen Gästen besucht.

Vielen Dank an die fleißigen großen und kleinen Helfer. Ohne diese wäre eine solche Feier nicht möglich.

Am Montag, 12.11.2018 findet wieder unser Martinszug statt, bei dem dann die Schülerinnen und Schüler mit ihren Laternen durch Erfttal ziehen. Begleitet werden sie wie immer von vielen Eltern, Großeltern und auch ehemaligen Schülern. Herr Benzing vom Schützenverein Erfttal zieht als Soldat Martin auf dem Pferd mit und zeigt am abschließenden Martinsfeuer die Mantelteilung. Diesmal findet das Martinsfeuer auf dem Schützenplatz statt. Im Anschluss können die Kinder von ihren Eltern an einem Treffpunkt bei den Klassenlehrerinnen- und lehrer abgeholt werden.

Am Vormittag teilen alle Klassen in einem gemeinsamen Martinsfrühstück einen großen Weckmann, um so den Sinn des Martinsfestes nachzuvollziehen. Möglich wird dies wieder durch eine großzügige Spende des Fördervereins der Schule.

Der Martinszug startet am 12.11.2018 um 17:15 Uhr auf dem Schulhof. Die Kinder treffen sich spätestens um 17 Uhr mit ihren Lehrern im Klassenraum. Eltern, die ein Begleitkärtchen haben, dürfen sich ebenfalls auf den Schulhof sammeln, um die Kinder während des Martinszug zu begleiten. Alle anderen Eltern und Gäste werden gebeten vor dem Schultor zu warten. 

Herzlichen Dank allen, die zum Gelingen des Martinsfestes beitragen.